Historie

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau, ich möchte zu verschiedenen Punkten auch gerne Bilder oder andere Unterlagen hinterlegen. Über Bilder aus Euren Archiven würde ich mich sehr freuen, einfach per e-mail an horst@boogie-Aschaffenburg.de senden.

Zeittafel und Meilensteine

01.05.1992

Gründung der Boogie-Woogie Abteilung durch Claudia und Horst im TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg, hervorgegangen aus den Rock`n`Rollern

 

11.11.1992

Als eine der ersten Paare in Hessen beantragen Claudia und Horst eine Startkarte um auf Boogie-Woogie Turnieren starten zu dürfen.

 

02.12.1992

Erste gemeinsame Weihnachtsfeier mit Gauditurnier

Bilder

01.05.1993

Unser 1. Boogie-Seminar in Aschaffenburg mit Petra Kübler und Stephan Frömberg

Bilder

09.10.1993

Das kleine Info-Heft, “Die Boogie-Szene” in Hessen erscheint.

 

08.11.1993

Antrag an den Hessischen Rock`n`Roll Verband um den Vorstand um die Position eines Boogie-Woogie Wartes zu erweitern.

 

08.12.1993

1. Seminar für hessische Paare in Zusammenarbeit mit dem HRV. Es nahmen 18 Paare teil.

 

19.06.1994

Horst wird in den Sportausschuss des Deutschen Rock`n`Roll Verbandes für den Bereich Boogie-Woogie gewählt. Der Beginn von über 10 Jahren Verbandsarbeit als Beisitzer, Lehrwart Boogie-Woogie und Vizepräsident.

 

02.07.1994

Auftritt live im ZDF Fernsehgarten

Bilder

April 1995

Beginn einer Serie von Seminaren mit Dirk und Ariane Teilmans zur Ausbildung von Trainern in Hessen

 

10.06.1995

Auftritt im Frankfurter Waldstadium mit 50 (!) Paaren

Bilder

1997

In Darmstadt gründet Leitung von Karl-Heinz Stahl eine Boogie-Abteilung und veranstaltet ein erstes Seminar.

 

17.11.1996

Es findet die erste Boogie-Kader-Schulung statt. Trainer sind Gerhard und Bianca Ferber aus München.

 

03.10.1998

1. Boogie-Woogie Wochenendseminar, später Crash-Kurs genannt

 

31.12.2000

Erster Silvesterball mit den Tornados

 

21.03.2003

Die Boogie-Woogie Abteilung hat nun 32 Mitglieder, einige sind heute noch dabei.

 

15.09.2007

Zum ersten Mal eine Remerber-Party eine Woche nach dem Crash-Kurs mit der Band “Tom Cats”

 

13.09.2008

Auftritt mit Peter Kraus

 

11.02.2009

Die Boogie`s sind auf 71 Mitglieder angewachsen.

 

31.12.2012

Die Boogie-Woogie Abteilung tritt geschlossen aus dem TSC Schwarz-Gold aus nachdem die Mitgliederzahl auf unter 30 Personen gesunken ist.

 

05.08.2013

Gründung der Boogie`s Aschaffenburg e.V. mit 26 Personen

 

15.02.2014

1. Boogie-Fasching im DJK Mainaschaff

 

23.02.2014

1. Boogie-Cafè im DJK.

 

19.10.2014

Boogie Cafè mit Tom Jet nach einem Crash-Kurs.

 

13.12.2014

Die Mitgliederanzahl der Boogies Aschaffenburg ist auf 54 gestiegen. Silvesterfeier zum ersten Mal im DJK mit über 100 Gästen.